Lehrgang WARD-Methode

Die Ward Methode
Ein systematischer und lebendiger Weg zur Musik

Die Ward Methode ist eine rein vokale Methode. Alle musikalischen Erfahrungen werden den Kindern über die Singstimme vermittelt. Ziel ist die musikalische Selbständigkeit der Kinder. Die methodischen Konsequenzen der Ward Methode sind dabei:
Der Lehrer singt nie vor, die Kinder erarbeiten sich den Unterrichtsstoff alleine und der Lehrer organisiert und koordiniert nur die Lernprozesse!
Diese Fortbildung beinhaltet neben dem Behandeln des grundlegenden musikalischen Stoffs vor allem die besonderen Unterrichtsformen der Methode. Diese werden praktisch erarbeitet und geübt. Der Unterrichtsstoff selbst gliedert sich in sechs Elemente:
Stimmbildung, Gehörbildung, Rhythmus, Improvisation, Notation, Melodie und Lieder.
Nachdem der für 2017 angekündigte Lehrgang in Kooperation mit der Akademie Remscheid leider ausfallen musste, freuen wir uns nun, Euch für 2018 einen neuen Termin anbieten zu können:

Fortbildung mit 3 Kursphasen

1: Fr, 2.2. (15:00) – So, 4.2.2018 (16:00)
2: Fr, 9.3. (15:00) – So, 11.3.2018 (16:00)
3: Fr, 27.4. (15:00) – So, 29.4.2018 (16:00)

Leitung: Christine Modersohn, Herbert Fiedler

Der Kurs wird in Kürze über die Homepage der Akademie Remscheid buchbar sein:
Kursangebot Akademie Remscheid

Datum / Zeit
02.02.2018 bis 29.04.2018
Ort
Akademie der Kulturellen Bildung e.V.
Küppelstein 34, 42857 Remscheid
Kosten
ca. 130,00 € pro Kurswochenende, ChorleiterInnen der Mitgliedschöre der Sängerjugend können einen Zuschuss erhalten
Dozent
Christiane Modersohn, Herbert Fiedler