Online-Forum: Workshops für's Sofa

Seit mehr als einem Jahr sind alle Chöre in der Zwangspause und auch unsere Workshops und Foren können nicht stattfinden. Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und laden Euch sehr herzlich zu unserem online-Forum ein, in dem wir uns regelmäßig in entspannter Atmosphäre vom heimischen Schreibtisch oder Sofa aus zu verschiedenen Themen treffen. Viele interessante Themen haben wir bereits für Euch zusammengestellt, aber vor allem möchten wir es Euch überlassen, welche Fragen Euch gerade am meisten beschäftigen. Über Eure Wünsche und Vorschläge freuen wir uns!

Die Termine für die nächsten Monate stehen fest! Damit Ihr das online-Forum fest einplanen könnt, wird dafür der jeweils 4. Samstag im Monat reserviert. Wir freuen uns, dass wir die DozentInnen-Runde erweitern konnten und Euch viele interessante Themen anbieten können. Wie immer gibt es ein online-Seminar-Format von ca. 45 Minuten Dauer und anschließend ausreichend Zeit für Rückfragen, Austausch und Diskussion. Wir bitten jeweils um kurze, formlose Anmeldung per Mail an die Geschäftsstelle. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine stabile Internetverbindung mittels PC, Laptop, Tablet oder Smartphone sowie Kamera, Mikrofon und Lautsprecher. Die Teilnahme ist und bleibt für Euch kostenlos!

Für Zwischendurch und Jederzeit:
"Und was soll ich jetzt machen?!" Wie unsere Psyche auf Krisen reagiert
(Vortrag BMC Sprechstunde Musikwirtschaft, 7. Mai 2020, Anne Löhr)
In diesem Vortrag für die "Sprechstunde Musikwirtschaft" der Berlin Music Commission gibt Diplom- Psychologin Anne Löhr Einblick in ausgewählte psychische Mechanismen im Zusammenhang mit persönlichen Krisen. Was macht eine Krise aus? Welche Phasen durchlaufen wir psychisch bei einer Ausnahmesituation?
Daran anknüpfend werden Impulse aus der systemisch-therapeutischen Arbeit zum Umgang mit den aktuellen Herausforderungen wie beispielsweise Ungewissheit, Ängstlichkeit, Motivationsverlust und Druck gegeben. Die MiM, "Mental Health in Music" ist die zentrale Anlaufstelle für alle Personen aus der Musikbranche und Kreativwirtschaft mit einem Interesse am Thema Mental Health.

Zum Youtube-Video der MiM
.

Samstag, 27.11.2021, 11.00 Uhr
online-Workshop mit Barbara Beckmann
Vokalimprovisation im Chor: Musikalität fördern durch Chorklang ohne Arrangement
Ob mit oder ohne Notenkenntnisse - Vokalimprovisation kann jeder erlernen. Frei improvisieren im Chor ist eine wertvolle musikpraktische Methode, die viel Spaß bringt und die grundlegenden musikalischen Fähigkeiten der Gruppe entwickelt und fördert.
Durch gemeinsames Improvisieren entsteht eine spannende Aufmerksamkeit im Raum. Es verstärkt eines der wichtigsten chorischen Tugenden, das aufeinander Hören und Reagieren. In diesem Workshop wird gesungen, geklatscht und die Quelle angezapft, aus der wir Musik aus dem Augenblick schöpfen.

Es werden vier vokalpraktische Modelle vorgestellt, die einzeln geübt, jedoch auch miteinander verknüpft werden können:
Relative Solmisation, Alphabetisierung der Dur-Tonleiter, Handzeichen, Tonvorstellungsvermögen, Tonleiterkanon
Rhythmische Zeichen, Grundschritte, Tempi, Mikrotime, Rhythmusspiele und drei Aktionsebenen (Sprache, Hände, Füße)
Vokalimprovisation im Chor mit Soundpainting, Zeichensprache, u.a. Gestaltung der Vokale, Artikulation, Dynamik, Form, Loops, Patterns
Improvisationsmodell der einfachen Zeichen, Anleiten, Ausdenken melodischer und rhythmischer Motive, Hinführung zur selbstständigen Mehrstimmigkeit, Vorbereitung zum Circlesinging
Der Workshop eignet sich für ChorleiterInnen von Gruppen aller Altersklassen.
.

Herbstferien

.

Samstag, 25.09.2021, 11.00 Uhr
Sängerjugend-FAQ Teil 1: Fördermittel - vom Antrag bis zur Auszahlung
In dieser online-Sprechstunde schauen wir im Detail auf die Fördermöglichkeiten aus Landesmitteln. Die Antragstellung und Abrechnung ist einfach, übersichtlich und unkompliziert. Dennoch schrecken viele ChorleiterInnen und Ehrenamtliche im Verein davor zurück. Wir erläutern Voraussetzungen, Formulare, Abläufe und haben genügend Zeit, um offene Fragen zu besprechen.
.

Samstag, 28.08.2021, 11.00 Uhr
Online-Seminar mit Juan Garcia:
Head-Arrangements: Noten weg - Freude her!
Wer die Noten weglegt, hört sofort besser, nimmt viel intensiver Kontakt zu seinen MitsängerInnen auf und wird Teil eines Gesamtsounds. Das Miteinander tritt in den absoluten Vordergrund – und das ist der Schlüssel zu einem guten Chorsound und -groove.
Der Workshop vermittelt uns eine Anleitung, mit der ChorleiterInnen mit etablierten notenfreien Singspielprinzipien "echte" Songs einstudieren können. Die Methode "Head-Arrangements" hilft ChorleiterInnen, die erkennen, dass sie und ihr Chor mit den gekauften Noten nicht glücklich werden (zu leicht, zu schwer, nicht schön, nicht die Wunschlieder). Der Workshop eignet sich für LaienchorleiterInnen, die sich autodidaktisch weiterbilden wollen, für MusikstudentInnen, für MusiklehrerInnen, für Vokalensembles, für Vokalarrangeure und für alle, die nach einem Weg suchen, Lieblingslieder unkompliziert und ohne Noten zu verteilen mit einem Chor jeden Niveaus zu singen.
.

Sommerpause

.

Samstag, 26.06. 2021, 11.00 Uhr
Online-Seminar mit Jens Dreesen:
Grundlagen Akustik und Aufnahmetechnik: Möglichst viel Sound mit möglichst wenig Aufwand TEIL 2
Welche Räume nutze ich am besten für meine Veranstaltung? Wie nutze ich die vorhandene Akustik optimal, um schon vor dem Gebrauch der Aufnahmetechnik den besten Klang zu bekommen? Was brauche ich an Aufnahmetechnik für eine einfache, aber dennoch gut klingende Aufnahme/Übertragung? Wie setze ich die Technik ein, um das bestmögliche Klangergebnis zu erzielen? Nach dem Workshop im März war klar: Wir brauchen eine Fortsetzung! Jens fasst das bereits Besprochene kurz zusammen und geht dann auf Eure ganz individuellen Fragen ein. So können auch alle mitmachen, die Teil 1 verpasst haben!
.
.

ACHTUNG! Terminverschiebung
Samstag, 29.05.2021, 11.00 Uhr:
Online-Seminar mit Carsten Gerlitz:
Virtuelle Chorpräsentation
Ein Chorvideo ist momentan die einzige Möglichkeit, den Chor in der (virtuellen) Öffentlichkeit zu präsentieren. Wie geht das eigentlich? Wie komme ich zu einem Video, das gut klingt und gut aussieht? Wie kann ich kreativ werden und eine besondere Präsentation erstellen? Anhand der kostenlosen Software DAVINCI RESOLVE zeigt Carsten Gerlitz, wie wir ein solches Projekt erfolgreich umsetzen und wir können direkt loslegen.
.
.

Samstag, 24.04.2021, 11.00 Uhr
Online-Seminar mit Prof. Gunter Berger:
Möglichkeiten der online-Probenarbeit: eine Chance für die Zeit nach Corona ?
Online- und Hybrid-Proben: Nicht ganz freiwillig haben wir neue Probenmethoden entwickeln müssen, um unsere Chorarbeit fortzuführen. Aber bergen diese neuen Techniken auch Chancen für die Zukunft? Gunter Berger zeigt Methoden und Möglichkeiten der online- und Hybridproben für die Zeit während und nach Corona auf. Außerdem geht es um Präsenz-Chorproben nach dem Lockdown. Wie gelingt der Neustart, mit welchen Schwierigkeiten ist zu rechnen und wie begegnen wir diesen?
.
.

Samstag, 27.03. 2021, 11.00 Uhr
Online-Seminar mit Jens Dreesen:
Grundlagen Akustik und Aufnahmetechnik: Möglichst viel Sound mit möglichst wenig Aufwand
Welche Räume nutze ich am besten für meine Veranstaltung? Wie nutze ich die vorhandene Akustik optimal, um schon vor dem Gebrauch der Aufnahmetechnik den besten Klang zu bekommen? Was brauche ich an Aufnahmetechnik für eine einfache, aber dennoch gut klingende Aufnahme/Übertragung? Wie setze ich die Technik ein, um das bestmögliche Klangergebnis zu erzielen?
.
.

Samstag, 27.02.2021, 11.00 Uhr
Klavierbegleitung bei Popsongs im Chor
ChorleiterInnen kennen das Thema zu gut: Dem Chorsatz fehlt ein (guter) Klaviersatz.
Jens Niemann gibt Euch Input zur Klavierbegleitung: wie begleite ich nicht nur unterschiedliche Taktarten, sondern auch unterschiedliche Stilistiken?


.
.

Samstag, 23.01.2021, 11.00 Uhr
Belcanto am Broadway
Musicals singen mit Kindern und Jugendlichen - ein spannendes Seminar mit Noelle Turner
Einmal ein Musical aufführen oder die beliebten Songs wirkungsvoll auf die Bühne bringen: Was müssen Kinder- und JugendchorleiterInnen beachten? Dieser Workshop mit Noelle bringt Euch an den Broadway.
.

Winterpause

.

Samstag, 28.11.2020, 11.00 Uhr
Der Winter kommt...Stimmgesundheit für SängerInnen mit Uta Minzberg
Theoretisches zum Stimmapparat, Überraschendes und Praktisches zum sofort Ausprobieren...
Was kann ich aktiv tun, um meine Stimme gesund zu halten? Wir klären hier Fragen zur Erkältungszeit, zu körperlichen Fragen im Bezug auf die Stimmgesundheit, die Gesangstechnik, Atemtechnik und Sprechtechnik. Wie kann ich die genannten Aspekte sinnvoll im Chor weitergeben?
Fragen von Euch sind zu diesem Thema im Austausch erwünscht.
.
.

Samstag, 24.10.2020, 11.00 Uhr
Beatboxing und Vocalpercussion im Kinder- und Jugendchor Welche Techniken und Styles funktionieren auch mit Kindern und Jugendlichen? - Eine Einführung mit Indra Tedjasukmana
.
.
.
.

Samstag, 15.08.2020, 11.00 Uhr
bei unserem letzten Treffen haben wir uns verabredet, mit dem 15. August die Sommerpause zu beenden und uns erneut zum online-Forum zu treffen. Wir würden uns freuen, Euch alle wiederzusehen und viele weitere TeilnehmerInnen neu zu begrüßen!
Zum Start nach der Pause möchten wir uns zunächst gern mit Euch darüber austauschen, wie Ihr die letzten Wochen erlebt habt, wie Eure Wahrnehmung bezüglich der Zukunft Eurer Chöre ist, wie Ihr nach den Ferien wieder starten wollt bzw. könnt,… kurz: gemeinsam über den Stand der Dinge reden.

Sommerpause

Samstag, 20.06., 15.00 Uhr
Reading-Session
Ihr könnt Eure Lieblingsstücke vorstellen, Stücke, mit denen Ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht habt, zu denen Ihr Fragen habt, die Ihr gerne weiterempfehlen möchtet…oder einfach zuhören und zuschauen.

Samstag, 13.06., 11.00 Uhr
„Wie macht Ihr das denn?“
-Wie können die Mitglieder beieinander gehalten werden? Was können wir unseren Kindern und Jugendlichen abseits von virtuellen Proben anbieten?
-Wie geht es weiter, wenn die Proben wieder starten?
-Wie gehen wir mit den aktuellen rechtlichen Gegebenheiten um?

Samstag, 06.06. um 11.00 Uhr
„Video-Chorproben mit Zoom“
Viele ChorleiterInnen denken über alternative Probenmethoden nach, wenn sie sich mit ihren SängerInnen nicht mehr real treffen dürfen. Ein mögliches Mittel ist die Probe per Video-Konferenz-Programm. Doch da stellen sich manche Fragen:
•Welche technischen Voraussetzungen brauchen LeiterIn und SängerInnen?
•Welches Programm wähle ich aus, und wie nutze ich es?
•Welche Möglichkeiten bietet mir solch ein Programm, und wo sind seine Grenzen?
•Wie konzipiere ich eine Video-Chorprobe?

Datum / Zeit
25.09.2021, 11:00