Jugend Singt 2018

Viva la musica – Jugend Singt 2018 in Düsseldorf

Diesen treffenden Titel hatte sich der Christophorus Jugendkammerchor für das Abschlusskonzert bei Jugend Singt 2018 ausgesucht und damit den Wettbewerbstag würdig ausklingen lassen. 28 Kinder- und Jugendchöre, Schul- und JEKISS-Chöre sowie zwei Vokal-Ensembles trafen sich am 28. und 29. April in der Heinrich-Heine-Gesamtschule zum Landeswettbewerb. Das Publikum und die Jury bekamen ein sehr facettenreiches Programm auf hohem Niveau zu hören. Von detailreich mit Choreographie untermalten Beiträgen wie „Mein Bruder macht im Tonfilm die Geräusche“ (Kinderchor „Sunrise“ aus Bonn) bis hin zum bewegend vorgetragenen „Ave Verum Corpus“ (Jugendkammerchor St. Margareta Düsseldorf-Gerresheim) - Jugend Singt 2018 war ein großartiger Hörgenuss mit hohem Unterhaltungswert. Die schöne und große Aula der Gesamtschule war an beiden Tagen nahezu durchgehend voll besetzt.
Neben dem reinen Wettbewerb, bei dem es neben den üblichen Bronze-, Silber- und Goldmedaillen auch tolle Sonderpreise zu gewinnen gab, wurde erstmals eine „SingPause“ angeboten: vier verschiedene Workshops für alle Altersgruppen und ein Mitmachzirkus auf dem Schulhof sorgten für Ablenkung und nahmen die Anspannung vor der Verkündung der Ergebnisse. So konnten die knapp 1000 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sich in Beatboxing (Workshopleiter: Indra Tedjasukmana) oder Bodypercussion (Dorothee Krüger) versuchen, sich neue Anregungen für die Choreographie im Chor holen (Franziska Rautenberg) oder mal ganz abseits der Musik im „Mitmachzirkus Düsseldorf“ das Jonglieren, Balancieren oder Einradfahren lernen und Vieles mehr. Auch die Chorleiterinnen und Chorleiter ließen es sich nicht nehmen, einmal auf einem historischen Hochrad eine Runde zu drehen. Die ganz jungen unter den Sängerinnen und Sängern traten eine musikalische „Märchenreise“ an (Luisa Polaszek). So war der Schulhof von fröhlichem Gelächter erfüllt, während in der Aula hochkonzentriert um die Punkte gesungen wurde. Und davon gab es reichlich: hochverdient wurden von der fünfköpfigen Jury unter Leitung von Landeschorleiter der Sängerjugend Martin te Laak insgesamt 11 Goldmedaillen, 14 Silber- und 2 Bronzemedaillen verliehen. Sieben Chöre freuen sich über eine Weiterleitung zu den Meisterchorsingen der Kategorie Jugend Singt, ein Chor darf sich im Konzertchorsingen der Kategorie Jugend Singt versuchen. Der ChorVerband NRW e.V. vergab viermal den Sonderpreis für besonders gelungene Vorträge von a-cappella-Stücken und ließ sich ganz spontan dazu hinreißen, einen Sonderpreis „Performance“ zu vergeben: Die fünfköpfige Vokalgruppe DIN A5 hatte mit ihrem Vortrag „Die Frau die keine Beatbox konnte“ sozusagen keine andere Wahl gelassen. Einen besonderen Preis gab es vom WDR Rundfunkchor, in der Jury vertreten durch Rolf Schmitz-Malburg: Der prämierte Chor wird an der „Missa di Tango“ und an einem Coaching mit Mariano Chiacchiarini teilnehmen, der diese WDR-Produktion leitet. Alle Ergebnisse können hier nachgelesen werden.

Download: Ergebnisliste Samstag, 28.04.2018
Download: Ergebnisliste Sonntag, 29.04.2018

Die kompletten Programme sind hier zu finden:
Download: Programm Samstag, 28.04.2018
Download: Programm Sonntag, 29.04.2018

Der Landesmusikrat hat ebenfalls berichtet:
lmr-nrw.de/aktuell/detail/news/i-will-sing-with-the-spirit-jugend-singt-nrw-in-duesseldorf/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0366befdeeed6095765a0ee882a22e2c



Und das waren die Teilnehmer 2018!



Voice Over aus dem Chorhaus St. Michael Dormagen

Wir sind der Jugendchor „VoiceOver“ aus dem Chorhaus St. Michael in Dormagen.
Etwa 35 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 11 bis 23 Jahren singen neben moderner, neuer geistlicher Musik auch verstärkt Songs aus Rock, Pop & Gospel.
Unter der jungen und dynamischen Leitung von Lisa Meier, David Mertin und Felix Schirmer arbeiten wir wöchentlich an Stimme, Stimmbildung und Groove.
So sind die jährlichen Konzerte mit Band und auch mal Streichern oder Bläsern schon zum Publikumsmagnet in der Region geworden. Dazu gestalten wir regelmäßig Firmung und firmday im Rhein-Kreis-Neuss.
Da wir mittlerweile sogar auf drei Chorleiter zurückgreifen können, haben wir uns einiges vorgenommen:
Die Stimmbildung steht im Fokus der Chorarbeit. Unser Anspruch ist es, gerade im Segment Kinder- und Jugendchor die Stimmen im Rahmen der Probenarbeit gezielt zu schulen, damit die SängerInnen ihr Instrument „Stimme“ besser kennenlernen und immer stärker einsetzen können.

Nachdem wir in 2016 schon „Gold“ erreicht haben, freuen wir uns dieses Jahr wieder bei „Jugend singt“ dabei zu sein und viele musikalische Menschen kennen zu lernen.

Schulchor der GGS Gutenbergschule

Guten Tag! Wir sind der Schulchor der GGS Gutenberg-Schule in Düsseldorf.
Jede Woche treffen wir uns mit unseren Musiklehrerinnen Frau Knippschild und Frau Stock. Es gibt eine Chorstunde für die Viertklässler und eine weitere Chorstunde für unsere Zweit- und Drittklässler. Während der Chor probt, gibt es zusätzlich im Nebenraum Stimmbildungsunterricht. Jedes Schuljahr findet unser großes Adventskonzert statt, für das wir immer ein kleines Musical und Adventslieder einüben. Auch begrüßen wir jedes Jahr unsere neuen Erstklässler mit Liedern und bereiten einen Beitrag für die Verabschiedung unserer Viertklässler vor. Dabei und auch bei weiteren Schulveranstaltungen wie dem Sport- und Spielefest, dem Turnhallenfest oder unseren Sommerkonzerten, darf unser Schullied niemals fehlen. Den Text haben ehemalige Schüler zusammen mit unseren Musiklehrerinnen geschrieben und die Musik haben Frau Stock und ihr Mann komponiert. Wenn wir das singen, singen immer alle mit, über 440 Kinder! Das ist besonders schön und wir freuen uns jedes Mal sehr, denn „Gutenberg in Grafenberg, das ist unsere Schule von dir und mir. Gutenberger, das sind wir!“



Chorklasse der GGS Rolandstrasse

Die Chorklasse der GGS Rolandstraße existiert seit 2013. Seitdem singen etwa 50 – 60 Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen miteinander und üben hierbei, aufeinander zu achten und voneinander zu lernen. Der gemeinsame Chor stärkt den Zusammenhalt an unserer Schule.
Der Chor probt eine Stunde in der Woche. Zum Choralltag gehören Stimmbildung, leichtes mehrstimmiges Singen, Rhythmusübungen, Atem- und Sprechtechnik, aber auch Konzertbesuche und das Kennenlernen von klassischer Musik.
Die Chorleiterin, Annette Müller, ist Sängerin und Texterin. Sie schreibt für den Chor eigene Lieder – und sie lässt die Kinder selber schreiben: In dem Workshop „gestropht“ lernen Kinder, ihre eigenen Lieder und Musicals zu texten und zu vertonen. Diese Lieder gehören zum festen Programm der Chorklasse.
Die Chorklasse singt bei Festen, Einschulungsfeiern und Konzerten innerhalb und außerhalb der Schule, so z. B. bei den Adventskonzerten des Bilker Männerchores, beim Düsseldorfer Weihnachtssingen in der Tonhalle und bei der Initiative der Bürgerstiftung „Düsseldorf setzt ein Zeichen“. Höhepunkt des Jahres ist das Sommerkonzert in der Aula der Schule, bei dem Eltern, Klassenkameraden, Geschwister und Großeltern gleichermaßen gerne zuhören.



DIN A5

DIN A5 – das beste Format!
Als Neulinge bei „Jugend singt“ treten dieses Jahr die Sänger und Sängerinnen der Bielefelder A-Cappella-Gruppe DIN A5 an.
Wie der Name bereits andeutet, besteht die Gruppe aus fünf Mitgliedern zwischen 16 und 21 Jahren, die sich in der Schule kennengelernt haben. Das bedeutet aber nicht, dass das Gesangsquintett auf schulischem Nährboden wächst – im Gegenteil: DIN A5 wird nur von sich selbst geleitet, und das seit seiner Gründung 2016. Auch eineinhalb Jahre später proben die fünf noch gerne wöchentlich in ihrer Freizeit und machen sich inzwischen sogar an das Schreiben eigener Lieder. Die Männer bilden traditionell den Bass und Tenor der Band, die Verteilung dieser beiden Rollen ist jedoch von Lied zu Lied unterschiedlich, genauso wie die Besetzung der Frauenstimmen. Alle drei Frauen sind „Allrounder“ und können sowohl im Sopran und Alt als auch im Tenor eingesetzt werden. Auch die Leadstimme wechselt immer, was jeden Song einzigartig macht. Abwechslungsreich ist auch das Repertoire der Gruppe: Von Billy Joel über Herbert Grönemeyer bis zu Gospel reicht die musikalische Spannweite der A-Cappella-Gruppe, die jedem Stück einen ganz eigenen Klang verleiht.
„Jugend singt“ ist der erste Wettbewerb, an dem DIN A5 teilnimmt, auf den sich alle Mitglieder jedoch riesig freuen und der von jedem als wunderbare neue Herausforderung gesehen wird, die aber sicherlich auf hervorragende Weise gemeistert wird!



Q1- Vokalpraktische Kurse der Otto-Kühne-Schule Godesberg

Die Otto-Kühne-Schule Godesberg ist eine Schule im Süden der Stadt Bonn mit ausgeprägtem musikalischem Profil. Von den rund 800 Schülerinnen und Schülern singen nicht weniger als 200 in einem der vier Chöre und auch der Unterricht ist mit mehreren Singklassen in der Unterstufe, Vokalpraktischen Kursen in der Oberstufe und einem entsprechend auf das Singen ausgerichteten Curriculum von Beginn der fünften Klasse an deutlich auf das Musizieren mit der eigenen Stimme ausgerichtet.
Die sechs Vokalpraktischen Kurse der Oberstufe bilden zusammen den Oberstufenchor, der regelmäßig größere Oratorien erarbeitet – zuletzt das Requiem von W. A. Mozart, und darüberhinaus ein breites Repertoire aus Motetten von der Renaissance bis zur klassischen Moderne sowie aus Jazz- und Popbearbeitungen pflegt. Die Vokalpraktischen Kurse Q1 (Die Q1 ist die Jahrgangsstufe 11 des achtjährigen Gymnasiums)
werden geleitet von Alexandra und Dietrich Thomas.
Alexandra Thomas studierte Gesangspädagogik, Konzert- und Operngesang sowie Schulmusik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, ist Lehrerin an der Otto-Kühne-Schule und darüberhinaus Mitglied der Kölner Vokalsolisten.
Dietrich Thomas studierte Kirchenmusik, Schulmusik und Jazzklavier an der HfMT Köln, leitet den Fachbereich Musik der Otto-Kühne-Schule und ist außerdem Leiter des Jazzchores der Universität zu Köln.



Sunrise

Sunrise ist der junge Jugendchor der ev. Kirchengemeinde Bonn – Holzlar. Die Gemeinde hat mehrere Kinder- und Jugendchöre, daher singen einige der Kinder schon zusammen, seit sie 5 Jahre alt sind. Der Schwerpunkt der Chorarbeit lag bisher auf der Gestaltung von Gottesdiensten und der Erarbeitung diverser Musiktheater, gerne auch in Kooperation mit anderen Chören, so z.B. „Briefe an Gott“ mit Kindern aus Palästina und Malawi und zuletzt „Ronja Räubertochter“ und „Mönsch Martin“. Erste Wettbewerbserfahrungen konnten sie im letzten Jahr beim Landeschorwettbewerb sammeln, den sie mit gutem Erfolg abgeschlossen haben. Mit viel Energie und hohem Engagement, Begeisterung, Motivation und Flexibilität bereichern die Kinder oft jede quirlige Probe und sind so selbst der „Motor“ für alle Projekte.



Jugendkammerchor St. Margareta Gerresheim

Der Jugendkammerchor St. Margareta aus Düsseldorf-Gerresheim ist ein Auswahl-Ensemble innerhalb der dortigen Jugendkantorei und bietet als zusätzliches Angebot jungen Sängerinnen die Möglichkeit zur Erarbeitung anspruchsvoller gleichstimmiger Chorwerke. Er wurde im Herbst 2015 auf Initiative der Sängerinnen selbst gegründet. Zur Zeit gehören 17 Mädchen zwischen 12 und 22 Jahren zum Jugendkammerchor. Der Chor konzertierte bereits in mehreren Städten Deutschlands und unternimmt im Sommer 2018 seine erste Auslands-Konzertreise nach Moskau. Zum Repertoire des Chores gehören Werke von Mendelssohn, Fauré, Debussy, Britten, Chilcott, u.a.



Soundtrack by Liederheim

Soundtrack by Liederheim wurde 2012 als Nachwuchsinitiative eines traditionellen Männerchores ins Leben gerufen. Pop, Filmmusik und Musical-Hits stehen hier ebenso auf dem Programm wie moderne Arrangements allseits bekannter Volkslieder oder auch ganz klassische Literatur. Mit ihrer Leiterin Eva Maria Pawellek haben die rund 25 Sängerinnen und Sänger bereits vier eigene Konzerte ausgerichtet und als Gast auf etlichen Hochzeiten, Sommerfesten, Weihnachtsmärkten und Konzerten befreundeter Chöre gesungen. 2014 wagten sie das erste Mal den Schritt auf die „Jugend singt“-Bühne und sind gespannt, inwieweit sie sich weiterentwickelt haben.



Bürener Kinder- und Jugendchor

Der Bürener Kinder- und Jugendchor besteht seit 1972 und hat schon eine Menge erlebt.
Im Jahre 2000 übernahm Melanie Howard- Friedland die musikalische Leitung des Chores. Frau Howard ist ausgebildete Musikpädagogin, Sopranistin, sowie Organistin. Sie bildet seit Jahren die Stimmen im Chor mit Stimmbildung richtig aus und verhalf dem Chor so zu einigen großen Erfolgen.

Einige Erfolge der letzten Jahre:

2012: Meisterchortitel mit viermal „sehr gut“
2012: Landessieger Goldmedaille und Sonderpreis beim Wettbewerb „Jugend singt“
2012: Sieg beim bundesweiten Chorwettbewerb „Ein Herz für Kinder“
2013: Gewinn des Landeschorwettbewerbes NRW mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb - „Deutscher Chorwettbewerb“ 2014 in Weimar
2014: Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb in Weimar mit dem Prädikat „sehr guter Erfolg“
2015: 2. Platz beim bundesweiten Erwitter Kinder- und Jugendchor Wettbewerb und Sonderpreis Volkslied
2016: Goldmedaille und Sonderpreis beim Wettbewerb "Jugend Singt"
2017: dritter Meisterchortitel mit viermal "sehr gut"

Der Kinderchor ist Träger des Kulturpreises der Stadt Büren sowie der Mallinckrodt- Medaille.

Der Chor hat in den letzten 45 Jahren viele Höhepunkte erlebt.

Konzerte führten den Bürener Kinder- und Jugendchor e.V. in viele große deutsche Städte, zB. in die Dortmunder Westfalenhalle, in die Tonhalle nach Düsseldorf, in die Oetkerhalle nach Bielefeld, zur grünen Woche nach Berlin , usw.

Neben zahlreichen Auftritten im Rundfunk und Konzerten mit Stars der Musikbranche gehören auch Übertragungen im Fernsehen zu den großen Höhepunkten.

Der Bürener Kinder- und Jugendchor hat schon viele Male im Ausland gesungen, so in Frankreich, Dänemark, Belgien, den Niederlanden, Österreich, in der Schweiz, sowie in Italien und Litauen.

Der Chor:

Zum Hauptchor des Bürener Kinder- und Jugendchor e.V. gehören derzeit ca 45 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 18 Jahren. Die Sängerinnen und Sänger kommen aus einem Umkreis von ca.30 km nach Büren.

Die Proben finden zweimal in der Woche, sowohl in Gesamt-, wie auch in Einzelstimmproben statt.Zusätzlich erhalten die Chormitglieder in regelmäßigen Abständen Stimmbildung

Das Repertoire reicht von Klassik über Pop, sakraler Musik sowie Volksmusik und moderner Literatur.
Vor dem Singen im Hauptchor, werden die Kinder im Vorchor geschult. Derzeit singen hier 15-20 Kinder im Alter von 4 – 8 Jahren.



Joyful Voices Düren

Der Kinder- und Jugendchor Joyful Voices der evangelischen Gemeinde zu Düren hat sich als mehrfacher Preisträger bei "Jugend singt" über Dürens Grenzen hinaus einen Namen gemacht. 25-30 Kinder und Jugendliche im Alter von 4-18 Jahren singen in drei altersgerechten Gruppen je nach Projekt gemeinsam oder alleine. Es werden Musicals und moderne Oratorien aufgeführt, Gottesdienste gestaltet, Benefizkonzerte gegeben und Chorwochenenden veranstaltet. 2015 wird der Chor zum 2. Mal Juniorkonzertchor.

Auf die Teilnahme an "Jugend singt" freuen sich alle immer riesig. 2014 wurde der Chor zum ersten Mal mit einer Goldmedaille und dem "Sonderpreis a-cappella" in der Kategorie A 1 ausgezeichnet.



Christophorus-Jugendkammerchor Versmold

Hans-Ulrich Henning gründete den Chor mit Schülerinnen und Schülern der Jugenddorf -Christophorusschule Versmold im Jahre 1979. Im Mittelpunkt schulischer Ausbildung des Trägers „Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands“ steht die „Kernkompetenz Musische Bildung“. Der Chor hat mit 6 Stunden Probe pro Woche, professioneller Stimmbildung und regelmässigen „Chortrainingswochen“ überdurchschnittlich gute Entwicklungsmöglichkeiten.

So konnten viele 1. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen werden , darunter der Grand Prix in Olomouc/Tschechien 1993.

Bei den zahlreichen Chorpartnerschaften stehen bilaterale Projekte im Vordergrund.

Der Chor arbeitet seit langem mit dem WDR zusammen, u.a. bei einer Jazzchor-Uraufführung und Weihnachtskonzerten. 1985, 2002 und 2010 hat sich das Ensemble für das Finale des Deutschen Chorwettbewerbs qualifiziert; 1997 war es Repräsentant Deutschlands beim 1. Internationalen Jugendchorfestival der Kulturhauptstadt Thessaloniki. 2001 erhielt der Chor den hoch dotierten „Bruno-Kleine-Förderpreis“ für vorbildliche und nachhaltige Jugendarbeit.

2002 sang der Chor im Rahmen des AMJ-Projekts „Komponisten schreiben für Kinder-und Jugendchöre“ die Uraufführung eines Werkes des Komponisten Max Beckschäfer.

2004 gastierte der Chor als einziges Amateurensemble beim „IX Pazaislio Muzikos Festivalis“ im litauischen Kaunas. 2007 wurde der Chor als Deutschland-Repräsentant für das WORLD YOUTH FESTIVAL OF ARTS im schottischen Aberdeen engagiert.

2009 vertrat der Chor Nordrhein-Westfalen bei der „Bundesbegegnung Schulen musizieren“ in Hamburg. 07.11.2009

Beim 8. Landeschorwettbewerb NRW 2009 des Landesmusikrates wurde der Christophorus-Jugendkammerchor Versmold mit "sehr gutem Erfolg" bester Chor der Kategorie "Gemischte Jugendchöre" und qualifizierte sich damit als Vertreter Nordrhein-Westfalens für den 8. Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund 2010.

Beim IV. Int. Christmas Song Festival and Competition in Bratislava erreichte der Christophorus-Jugendkammerchor Versmold im Dezember 2009 das GOLD - Diplom und den Spezialpreis „Beste Programmzusammenstellung und -dramaturgie“.

Beim Landeswettbewerb Nordrhein-Westfalen "Jugend singt" 2010 und 2014 erhielt der Christophorus-Jugendkammerchor Versmold in der Kategorie "Schulchöre" die GOLDMEDAILLE!



Kinder- und Jugendchor Köln e.V.

Der Kinder- und Jugendchor Köln trat seine erste Probe am 2. September 2015 an. Im April 2016 waren wir schon so mutig mit dem Kinderchor bei „Jugend singt“ in Münster mitzumachen und worden auch prompt mit eine Silbermedaille belohnt. Seitdem ist vieles passiert. Der Kinderchor besteht nun aus 30 Kindern zwischen 6 und 11 und der Jugendchor aus 20 Jugendlichen zwischen 11 – 20 Jahren.

Wir haben Konzerte alleine und mit anderen Chören gegeben, beim Landeschorwettberb 2017 in Dortmund mitgemacht und mit 19,5 Punkte ein gutes Ergebnis erreicht, wir haben eifrig bei Gottesdiensten gesungen und es auch mal auf einem kölschen Straßenfest versucht. Das Pflänzchen Kinder- und Jugendchor Köln e.V. wächst und gedeiht nun auch an einem neuen Probenort, in dem wir wöchentlich 75 Minuten (Kinderchor ) oder 90 Minuten (Jugendchor) proben.

Für den Jugendchor ist der Auftritt bei „Jugend singt 2018“ in der Kategorie A2 eine Wettbewerbspremiere und läutet eine neue Ära in unserer kurzen Vereinsgeschichte ein. Derzeit ist der Jugendchor noch gleichstimmig aber das wollen wir in den nächsten beiden Jahren ändern, so dass der nächste Auftritt bei „Jugend singt“ bestimmt in der Kategorie B sein wird. ;-)

Der Chor ist für alle offen, jedes Kind darf bei uns singen. Um besser einzuschätzen, auf welchem Stand sich das Kind / der Jugendliche befindet, findet innerhalb der ersten zwei Monate eine Einzelstunde mit der Chorleiterin statt. Das Repertoire der Chöre ist wirklich breit gestreut. Vom Alten (Volks-)Lied bis zu Popsongs (für die Kinder- und/oder Jugendstimme arrangiert) ist alles dabei.



Cantalino Wickede e.V. -Jugendchor-

2005 stand eine Idee. ,,Warum kein Kinderchor in Wickede?“, dachte sich Armin Klotz. Viel ist passiert in diesen vergangenen 10 ½ Jahren. Mehr als 125 Auftritte, aus einem wurden bald zwei Chöre. Denn die Tatsache, dass aus Kindern allmählich Jugendliche wurden, machte es zwangsläufig, dass neben dem Kinderchor im Jahr 2008 auch ein Jugendchor gegründet wurde. Und hier stehen wir also heute:

,,Die Mädels und Quotenboy Christopher“ - Das ist wohl der am häufigsten genannte Spruch, um uns als Jugendchor kurz und knapp zu beschreiben! Dabei sind wir so viel mehr, als dass man uns auf diese vier Wörter beschränken sollte…

…Zum Beispiel die Tatsache, dass unsere erste Teilnahme bei ,,Jugend singt 2008“ bloß aus reiner Ungewissheit stattfand, da unserem Chorleiter Armin Klotz gar nicht bewusst war, dass es sich nicht um ein großes Freundschaftssingen handelt, sondern um einen ernstzunehmenden Wettbewerb. Wir kommen dieses Wochenende trotzdem zum fünften Mal wieder!

…Wir präsentieren uns auch immer wieder gerne in Cross-Over-Projekten: Ein Musikvideo mit der Dark-Music-Formation ,,Stahlnebel“(2012), oder ein Konzert mit der berühmten A-capella-Gruppe ,,Medlz“ (2012) bereichern unsere Chorgeschichte.

…Oder aber auch, dass wir uns ..Junior-Meisterchor 2013“ und ,,Meisterchor Sing & Swing 2015“ nennen dürfen.

…Erwähnenswert ist übrigens auch, dass unser Repertoire von kubanischer Volksmusik, über geistliche Literatur, bis hin zu Partykrachern von P!NK und Co reicht. Schließlich achtet unser Chorleiter auf eine Variation & Abwechslung in unserer Stückwahl.

Um nun aber zum wirklich Wichtigen zu kommen: Beim gemeinsamen Musizieren am Freitagabend geht es immer laut und lustig zu und da bleibt es auch nicht aus, dass man so gut gelaunt nach Hause kommt, dass man gefragt wird ,,Alles in Ordnung bei Dir?“

Es ist nicht nur der Wille zur Leistung, sondern der Spaß und die Motivation die uns antreibt. Und dieses Gefühl wünschen wir auch allen anderen Chören, die an diesem Wochenende die Freude an der Musik mit uns teilen!



Cantalino Wickede e.V. -Kinderchor-

Bereits seit 2005 gibt es die Cantalinos aus Wickede, doch schon nach drei Jahren wurden sie aufgrund der großen Altersunterschiede in Kinder- und Jugendchor unterteilt. Im Kinderchor finden sich die jüngeren Kids von 5 bis 10 Jahren wieder, sodass neben dem Singen auch viel Spiel und Spaß wichtig ist. Unter der Leitung von Armin Klotz konnte sich der Chor bereits auf einigen Auftritten beweisen und im Oktober 2015 übernahm dann Leonie Liening die Leitung des Kinderchores.

Die kleinen Cantalinos haben bereits bei vielen Konzerten mitgewirkt und sogar schon das ein oder andere Musical aufgeführt. Generell ist das Repertoire des Chores breit gefächert: Von neuen Songs, über ältere Stücke und Volkslieder, bis hin zu verrückten Ohrwürmern ist alles dabei, was den Kindern und Zuhörern Spaß macht. Die Stücke werden überwiegend einstimmig gesungen. Trotzdem wird es in den Proben nie langweilig und es gibt natürlich stets eine Menge zu Lachen. Wie die Großen trifft sich auch der Kinderchor jeden Freitag zum Proben, um einen guten Start ins Wochenende zu finden. Doch auch die Kleinen werden irgendwann mal älter und wenn sie weit genug ausgebildet sind, dürfen sie in den Jugendchor wechseln.



Junger Chor Overbach

Der Junge Chor Overbach besteht aus ca. 70 Jugendlichen ab Klasse 9, vor allem des Gymnasiums Haus Overbach aber auch von anderen Schulen in Jülich, sowie einigen ehemaligen Schülerinnen und Schülern. Der Chor probt wöchentlich und tritt mehrmals im Jahr zu verschiedenen Anlässen auf. Das Repertoire des Chores reicht von Klassik bis zu moderner Musik.



Overbacher Kinderchor

Der Overbacher Kinderchor besteht aus ca. 50 Schülerinnen und Schülern der Klassen 6 bis 8 des
Gymnasiums Haus Overbach in Jülich. Der Chor probt wöchentlich und tritt zu diversen Anlässen mehrmals im Jahr auf. Mit Musik aus allen Stilrichtungen singt, klatscht und stampft der Overbacher Kinderchor in ein- bis dreistimmiger Besetzung.



Overbacher Singkreis

Der Overbacher Singkreis besteht aus 11 Schülerinnen und Schülern der Klasse 5 des Gymnasiums Haus Overbach in Jülich. Der Chor probt wöchentlich und beschäftigt sich mit den Grundlagen des Singens. Normalerweise treten die Chormitglieder erst ab der 6. Klasse im Kinderchor auf – dass der Singkreis überhaupt auftritt bildet also eine Ausnahme dieses Jahr! Alle freuen sich aber sehr darauf.



Young Voices Ober- und Mittelstufenchor des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Hürth

Seit 2012 gibt es bei uns am Gymnasium die Möglichkeit, in der 5. Klasse den Musikunterricht aus 3 Angeboten selbst zu wählen, Singeklasse, Bläserklasse und Allgemeine Musikpraxis. Aus den Singeklassen heraus ist im Februar 2015 der Mittelstufenchor Young Voices entstanden.
Zwei Mal im Jahr finden bei uns große Schulkonzerte statt, bei de-nen inzwischen die „Young Voices“ eine feste Größe sind. Auch bei verschiedenen anderen Schulveranstaltungen tritt der Chor regelmäßig auf. Die erste große Herausforderung war für uns vor zwei Jahren der Wettbewerb „Jugend singt 2016“, ein großes Erlebnis. Unsere damalige Chorbetreuerin Franziska Rautenberg aus dem Chor „Young Voices Dortmund“ hat uns nach dem Wettbewerb einen wunderbaren Choreographie-Workshop geschenkt.
Inzwischen hat sich die Anzahl der Chormitglieder, die sich aus den Stufen 7-9 zusammensetzt, verdoppelt und wächst stetig weiter. Wir freuen uns, wieder dabei zu sein.
Leitung: Kornelia Deuter
Leitung und Klavier: Norbert van Reimersdahl



Schulchor "Rasselbande" der Elisabeth-Grundschule Dortmund

Elisabeth-Grundschule und Musikschule Dortmund – eine gelungene Kooperation

Der Chor „Rasselbande“ umfasst mittlerweile 50 Kinder.
Einmal wöchentlich, immer donnerstags, treffen sich diese Kinder, um gemeinsam zu proben. Musikalisch begleitet wird der Chor von der Gitarristin Anja Grünebaum.

Neben dem Erlernen von kindgerechten Liedern sorgt die Leiterin Susanne Pritz dafür, dass auch Bewegung und spielerische Elemente nicht zu kurz kommen. Manchmal dürfen sich auch junge „Solisten“ beim Vorsingen ausprobieren.

In der Vergangenheit hat sich der Chor bereits durch zahlreiche Auftritte auf großen Bühnen präsentiert. Hierzu gehörte die Bühne auf dem Alten Markt oder das Rathaus. Auch bei schuleigenen Festen wie Adventsbasar oder Elisabeth - Musical zeigt der Chor selbstverständlich sein Können.

Großartig unterstützt wird der Chor vom Förderverein unserer Schule, den Lehrerinnen unserer Schule und Kollegen der Musikschule sowie allen Fans, die den Chor bei allen Auftritten begleiten.



Essen-Steeler Kinderchor

Essen-Steeler Kinder- und Jugendchor

Im Jahre 1948 gründete Erhard Raubuch eine Jugendsingschule, die nach einem Jahr ihren heutigen Namen erhielt. In den inzwischen 67 Jahren seines Bestehens trat der Chor bei vielen verschiedenen Anlässen auf, sei es bei Staatsempfängen in der damaligen Hauptstadt Bonn oder der Villa Hügel in Essen oder bei eigenen und fremd veranstalteten Konzerten.
1981 wurde der Kinderchor um einen Jugendchor erweitert. Dadurch ist es unseren Sängerinnen und Sängern möglich von der Aufnahme ab dem 6. Lebensjahr bis zum 29. Lebensjahr in einer gewachsenen Gemeinschaft zu verbleiben. Momentan singen ca. 120 Kinder und junge Erwachsene im Essen-Steeler Kinderchor.

Zu den musikalischen Höhepunkten im Jahr gehören zwei Hauptkonzerte, die im Frühjahr und am letzten Wochenende vor Weihnachten stattfinden. In den Herbstferien fahren fast alle Mitglieder für eine Woche in eine Jugendherberge in Deutschland. In dieser Zeit finden intensive Proben statt, aber auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz.
Regelmäßig finden auch Konzertreisen ins Ausland zu befreundeten Chören, zum Beispiel nach Wien, Prag oder auch Moskau, statt. Die weitesten Reisen führten 2001 nach Kanada/ USA und 2009 nach Kyoto.

Seit Januar 2015 leitet Ines Niehaus den Konzert- und Jugendchor.


Kinder- und Jugendchor Schönau-Altenwenden

Kinder- und Jugendchor Schönau-Altenwenden

Der Chor wurde auf Initiative des MGV Schönau-Altenwenden am 22. Januar 2004 ins Leben gerufen und wird seither von Kerstin Spieren geleitet. In den ersten Proben trafen sich zwölf Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis sieben Jahren, mittlerweile umfasst der Chor ca. 40 Kinder und Jugendliche. Einige der ersten Kinder singen auch heute noch im Chor.
Seit 2015 ist der Chor in einen Kinder – und in einen Jugendchor aufgeteilt worden. Beide umfassen jeweils ca. 20 Sängerinnen und Sänger. Die Proben finden getrennt statt, aufgetreten wird oft gemeinsam. Bei Jugend singt 2018 treten die beiden Chöre in verschiedenen Kategorien an.
2014 hat der Chor an Jugend singt teilgenommen und die Silbermedaille errungen. Neben den Auftritten bei Konzerten und Veranstaltungen hat der Chor 2015 ein gemeinsames Konzert mit der Band Paveier gestaltet und 2016 wurde eine eigene CD herausgebracht.



Kinder- und Jugendchor "bella musica" Ottfingen

Das Jugendensemble "bella musica" wurde im Oktober 1996 mit Unterstützung der Ottfinger
Erwachsenenchöre als Kinderchor gegründet. Der anfängliche Zuwachs an aktiven Chormitgliedern
brach im Jahr 2009 ein. Trotzdem nahmen 10 Sängerinnen als "Kids intakt" ein Jahr später an
"Jugend singt" in Lüdenscheid teil. Im November 2010 wurde dieser kleine Chor dann mit dem
Namen Kinder- und Jugendchor "bella musica" Ottfingen ein eigenständiger eingetragener Verein.
Das 15-jährige Bestehen wurde mit dem Konzert "bella musica meets Johannes Anders" gefeiert.
Bei "Jugend singt" 2012 in Oberhausen konnte "bella musica" mit 12 Sängerinnen dann neben einer
Silbermedaille auch den Sonderpreis für den besten A-Capella-Vortrag erreichen. Obwohl ein
Wechsel in der Chorleitung stattfand, meldete sich der Chor auch 2014 wieder bei "Jugend singt" in
Dortmund an. Trotz kurzfristiger, krankheitsbedingter Abmeldungen wurden die neun
teilnehmenden Sängerinnen mit einer Silbermedaille belohnt. Mit einem weiteren Wechsel in der
Chorleitung und dem Zusammenschluss der eingetragenen Ottfinger Gesangvereine zu den
Ottfinger Chören e.V. durchlebte "bella musica" eine längere Findungsphase. Nach Abschluss ihrer
beruflichen Ausbildung übernahm Bettina Fischer wieder die Chorleitung und konnte nach kurzer
Zeit wieder alle "Alten" bei den Chorproben begrüßen. Zunächst wurde ein neues Repertoire
erarbeitet, dass man jetzt als Vokalgruppe bei "Jugend singt" präsentieren möchte.



Carmina und Cantilena Garbeck

Ansprechpartner

bei organisatorischen Fragen:
Susanne Läge,
Projektleiterin „Jugend singt 2018“
Tel.: 0231/5844 989-0
E-Mail: sl@saengerjugend.de

bei musikalischen Fragen:
Martin te Laak
Landeschorleiter der Sängerjugend NRW e.V.
Tel.: 0173-3102822
E-Mail: mtl@saengerjugend.de


Mehr über den Landeswettbewerb Jugend Singt: Flyer Jugend Singt