Jugendreferenten

Informationen für JugendreferentInnen oder JugendvertreterInnen

Was bedeutet mein Amt?

Der/die JugendvertreterIn oder JugendreferentIn (im Folgenden „er“) des Kreises ist Ansprechpartner der Kinder- und Jugendchöre. Er vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Vorstand des Kreises und bei der Sängerjugend sowie der Deutschen Chorjugend. Daher ist die Teilnahme an den Jugendausschusstagungen (JAT) bzw. Sängerjugendtagen (SJT) unbedingt notwendig. Bei Verhinderung kann der Jugendreferent einen Vertreter entsenden.

Ferner soll der Jugendvertreter die Arbeit des Kreises in den vom Kreis bestimmten Bereichen, beispielsweise Mitgliederwerbung, sowie die Arbeit der Chöre selbst unterstützen, indem er eigene Lösungsansätze entwickelt und kommuniziert.

Welche Aufgaben habe ich im Einzelnen?

Im Einzelnen geben die Jugendvertreter beispielsweise Hilfestellung bei Antragsangelegenheiten oder anderen Verwaltun gsfragen. Die Homepage der Sängerjugend bietet Hilfestellung zu allen vorkommenden Vorgängen. Hier finden Sie alle Formulare und die entsprechenden Hinweise und Erläuterungen dazu.

Umgekehrt ist der Jugendvertreter Ansprechpartner der Sängerjugend. Unsere Angebote und Anfragen (Workshops, Fortbildungen, Wettbewerbe etc.) sollen bei den Chören intensiv kommuniziert und angeboten werden. Weitere Aufgaben ergeben sich aus den Beschlüssen und Anregungen der JATs.

Wie beginne ich meine Arbeit?

Eine gute Einarbeitung durch den Vorgänger ist natürlich empfehlenswert, darüber hinaus ist eine gute Vernetzung der Jugendvertreter untereinander sinnvoll. Selbstverständlich steht die Geschäftsstelle jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso gibt es eine „Patin“ für Amtsneulinge, die mit viel Erfahrung und guten Ideen für alle Fragen offen ist.

Download: Mehr Informationen zum Verbandsaufbau